Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Pastor Andreas geht nach Kirchlinde

Im Westen Jochen Andreas Hubert Werning Zum 30. November verlässt Pastor (Foto 1) nach drei Jahren auf eigenen Wunsch den Pastoralverbund Dortmund Nord-West (St. Remigius Mengede und Mariä Heimsuchung Bodelschwingh). "Diese Entscheidung erreichte mich völlig unerwartet. Wir waren ein tolles Team, deshalb ist es schwer, diesen Verlust zu verkraften", berichtet Pfarrer (Foto 2). Leiter des Pastoralverbundes, gestern Abend auf Ruhr-Nachrichten-Anfrage.

Die Gründe für die gewünschte Versetzung kenne er nicht: "Ich war so geschockt, als er mich am Handy informierte, dass ich nicht nachgefragt habe", gesteht der Seelsorger.

Pastor Andreas, der gestern nicht erreichbar war, wird für zunächst fünf Jahre als Pfarradministrator den Pastoralverbund Kirchlinde-Rahm mit den Gemeinden St. Josef und Heilig Kreuz leiten. Während der Familienmesse am 25. November wird ihn die Gemeinde verabschieden.

Sein Nachfolger steht noch nicht fest. Am Montag (15.10.) trifft sich Pfarrer Werning zur Klärung dieser Frage mit Prälat Hubert Berenbrinker in Paderborn. Dön

Anzeige
Anzeige