Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Persönliche Erinnerungen an die Ermordung meiner Mitschülerin

mlzNicole-Denise Schalla

Am Abend des 14. Oktober 1993 wurde Nicole-Denise Schalla ermordet. Am Bert-Brecht-Gymnasium war sie meine Mitschülerin gewesen. Persönliche Erinnerungen an ein schreckliches Verbrechen.

Dortmund

, 28.06.2018

Es waren Herbstferien, der 16. oder 17. Oktober 1993. Ich war Schüler des Bert-Brecht-Gymnasiums, 11. Klasse. Abends klingelte das Telefon im Haus meiner Eltern. „Ein Kumpel von dir ist dran“, sagte meine Mutter und gab mir den Hörer. An die Sätze, die mein Kumpel sprach, kann ich mich bis heute erinnern: „Hast du schon von Nicole Schalla gehört? Die ist tot, sie ist ermordet worden.“

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt