Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Putzen mit Prozenten

Zahnarzt. Allein das Wort kann Nervenzusammenbrüche verursachen. Nicht in der Gemeinschaftspraxis am Hohen Wall 32: Im Wartezimmer plätschert ein tragbarer Mini-Wasserfall beruhigend, ein Flachbildschirm an der Wand lenkt mit Naturfilmen und Nachrichten ab.

Die beiden Dortmunderinnen Dr. Barbara Lehmann und Marghitta Mentler übernahmen im Januar die Praxis, die seit 85 Jahren von Mentlers Familie geführt wird. Tradition ist nicht alles, die Ärztinnen legen Wert auf Innovation. Lehmann: "Wir haben ein eigenes Labor, dass kleinere Reparaturen erledigt, um lange Wartezeiten zu verhindern. Und wenn es Probleme mit der Kieferlage gibt, arbeiten wir mit einem Spezialisten aus Frankfurt zusammen." Auch Mentler freut sich: "Aktuell wird eine Implantologie eingerichtet, die künstliche Wurzeln einsetzen kann."

Am wichtigsten seien aber "regelmäßige Fortbildungen und vor allem der Schwerpunkt Vorsorge", betont Lehmann.

So bekommen Patienten mit der RN-Card 8% Rabatt auf eine professionelle Zahnreinigung. Als Anreiz für eine Behandlung, die keine Kasse übernimmt und die noch nicht jeder Patient als wichtig erkannt hat. Für Lehmann ist Profi-Zähneputzen nicht nur medizinisch sinnvoll, auch das Mundgefühl sei danach angenehm, "sauber und schön".

Zahnreinigung 69 Euro, RN-Rabatt 8 Prozent, Gemeinschaftspraxis Hoher Wall 32.

Anzeige
Anzeige