Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Sandstrand an der Preußischen Straße

Anzeige

Eving Die Jugendgruppe der Auferstehungskirche an der Preußischen Straße lud zur Jugend-Sommer-Party ein, und es wurde alles dafür getan, diesem Namen auch gerecht zu werden.

Denn neben einem Grill- und Getränkestand und einem Planschbecken zur Abkühlung konnte man auf dem Gelände der Baptistengemeinde auch eine Cocktailbar mit leckeren Getränken entdecken. Der sonst mit Schotter bedeckte Parkplatz war mit Hilfe der Christuskirche Dortmund in einen Sandstrand mit Liegestühlen und Sonnenschirmen verwandelt worden. Bei diesem Anblick fühlten sich viele Besucher in ihren Sommerurlaub zurückversetzt.

Ein Highlight war das Mitwirken von "iThemba". Dahinter verbirgt sich zum einen das Wort Hoffnung in der Sprache der Zulu, zum anderen eine Gruppe von jungen Leuten aus Südafrika, die überwiegend in sehr ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen sind. Jetzt reisen sie durch Deutschland, um anderen Jugendlichen von ihren Erfahrungen in Südafrika und mit Gott zu erzählen. Das haben sie auch auf der Jugend-Sommer-Party in mitreißender Weise getan. Neben afrikanischen Tänzen und Musik war auch ein selbst geschriebenes Theaterstück zu sehen.

Bei einem mehrstündigen Gesangswettbewerb ließen Groß und Klein von den Toten Hosen über Elvis Presley und Bob Marley bis zu Tokio Hotel nichts aus. Am Lagerfeuer konnten sich die überanstrengten Stimmen dann erholen und den gelungenen Tag Revue passieren lassen.

Anzeige
Anzeige