Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sonnensegel-Sanierung lässt auf sich warten

mlzDenkmal im Westfalenpark

Die Wiedereröffnung des Sonnensegels im Westfalenpark lässt ein Jahr länger als geplant auf sich warten. Die Sanierung des Denkmals verschiebt sich auf das Jahr 2019.

Dortmund

, 28.06.2018

Seit mehr als sechs Jahren ist das Sonnensegel im Herzen des Westfalenparks gesperrt. Die Holzkonstruktion ist marode, die Statik unsicher. Lang Zeit schien sogar ein Abriss der Holzkonstruktion unausweichlich. Doch die Denkmalschützer gaben den Kampf um den Erhalt nicht auf und bekamen Unterstützung von der Wüstenrot-Stiftung. Sie finanzierte eine Machbarkeitsstudie, nach der das Sonnensegel doch saniert und damit gerettet werden kann.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden