Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Spiel und Sport zum zweiten Mal am Schallacker

Anzeige

Hörde "Wir vom Schallacker sind wieder im Fokus des Stadtteils", sagen selbstbewusst die Mitglieder des SuS Hörde. Der Spiel- und Sportverein und weitere Veranstalter möchten nun gern die Kinder- und Jugendarbeit stärker fördern. Daher sind junge Besucher die Hauptzielgruppe des Festes "Spiel und Sport am Schallacker".

Und bekommen am Samstag (20.10.) zwischen 11 und 16 Uhr auf der Platzanlage Am Schallacker 24 einiges geboten. Hüpfburg und Spieleparcours, Kinderschminken und Märchenerzählen warten auf die jungen Besucher. Organisiert hat der SuS das Sport-und Spaßfest gemeinsam mit dem Stadtteilbüro Hörde, dem evangelischen Elias-Kindergarten und den Vereinen "Artimes animal rescue" und "sound of dogs". "Ursprünglich kam die Idee für ein Fest am Schallacker von den Anwohnern", sagt Sabine Eggert (Foto links) vom Stadtteilbüro. Genau genommen fand der erste Spiel- und Sporttag auch schon im Sommer statt.

"Das war auch schon sehr schön, doch es gab viel Regen", erinnert sich Sabine Eggert. Diesmal hoffen also alle auf besseres Wetter. Besonders auch viele kleine Vertreter des Elias-Kindergartens sowie die Organisatoren vom Hundeverein "sound of dogs" und vom Kinder- und Jugendtierschutzverein "animal rescue". Beide machen den Spieleparcours zu einem ganz besonderen.

Denn sie bringen einige ihrer Vierbeiner mit. Dann heißt es balancieren und um Hütchen laufen mit einem Hund an der Seite. Erholen können sich Groß und Klein bei allerlei Speisen und Getränken oder auch beim Malwettbewerb. Schließlich soll das Fest wieder sportlich mit einem Fußballspiel ausklingen. cu

Wer noch beim Fest mithelfen möchte, kann sich im Stadtteilbüro unter Tel. 4 27 08 19 melden.

Anzeige
Anzeige