Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Dortmund-Holzen

Volvo prallt in Holzen gegen einen Baum

Holzen Am Sonntagabend ist es in Dortmund-Holzen auf der Wittbräucker Straße zu einem Unfall gekommen, bei dem zwei Menschen schwerverletzt wurden. Es entstand ein Sachschaden von mehr als 25.000 Euro.

Aus bisher ungeklärter Ursache ist es am Sonntagabend gegen 18.15 Uhr in Dortmund-Holzen auf der Wittbräucker Straße zu einem Unfall gekommen. Ein Volvo kam von der Straße ab und prallte dort gegen einen Baum.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr ein 58-Jähriger aus Dortmund auf der Wittbräucker Straße in Richtung Osten. Er hatte kurz zuvor seine Ehefrau (58-Jahre) abgeholt.

Sachschaden von etwa 25.000 Euro

Unvermittelt wurde dem 58-Jährigen unwohl. Kurz darauf kam er mit seinem Volvo nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto prallte im Grünbereich gegen einen Baum und kippte auf die Seite.

Der 58-Jährige und seine Frau kamen in ein Krankenhaus. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 25.500 Euro. Während der Unfallmaßnahmen kam es zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen.

Anzeige
Anzeige