Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Unsere Leser durften den WM-Pokal aus dem Jahr 2014 begutachten

Dem WM-Pokal im Fußballmuseum ganz nah

So nah kommen dem WM-Pokal sonst nur echte Weltmeister: 200 Leser der Ruhr Nachrichten durften am Dienstagabend im Deutschen Fußballmuseum exclusiv den Siegerpokal der Deutschen Meisterschaft aus dem Jahr 2014 begutachten und sich mit ihm fotografieren lassen.

Dortmund

06.06.2018
Unsere Leser durften den WM-Pokal aus dem Jahr 2014 begutachten

200 Leser durften den WM-Pokal begutachten und sich mit ihm fotografieren lassen. © Stephan Schütze

Auf den Spuren des WM-Pokals hieß es am Dienstagabend im Deutschen Fußballmuseum. 200 Leser der Ruhr Nachrichten durften exclusiv den Siegerpokal der Deutschen Meisterschaft aus dem Jahr 2014 begutachten und sich mit ihm fotografieren lassen.

Anekdoten rund um die Weltmeisterschaften

Was viele nicht wussten: Dieser Pokal ist ein Abguss des 1:1-Prototyps, den die FIFA an die Gewinnernation ausgibt. Das Original wird direkt nach der Siegerehrung wieder eingezogen.

Chefredakteur der Ruhr Ruhr Nachrichen, Jens Ostrowski, begrüßte die Gäst, Museumchef Manuel Neukirchner erzählte Anekdoten rund um die vier von Deutschland gewonnenen Weltmeisterschaften und führte die Leser durch die Ausstellung.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Auf den Spuren des WM-Pokals

So nah kommen dem WM-Pokal sonst nur echte Weltmeister: 200 Leser durften am Dienstagabend im Deutschen Fußballmuseum exclusiv den Siegerpokal der Deutschen Mannschaft aus dem Jahr 2014 begutachten und sich mit ihm fotografieren lassen.
06.06.2018
/
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
05.06.2018 Dortmund City - Leser der RN Zeitungen zu Besuch vom Verlag im Deutschen Fussballmuseum - Copyright Stephan Schuetze© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze
200 Leser der Ruhr Nachrichten hatten im Deutschen Fußballmuseum die Möglichkeit, sich mit dem WM-Pokal aus dem Jahr 2014 fotografieren zu lassen.© Stephan Schütze

Lesen Sie jetzt

Jetzt kostenlos testen

Die Zeitung für Dortmund

Noch lokaler war eine Dortmunder Zeitung noch nie: Wir berichten über alles, was Sie aus Ihrem Stadtbezirk wissen müssen – täglich von dienstags bis samstags auf zwei ganzen Seiten. Mit exklusiven Serien