Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Weigelts Vogel auf Platz 1

Marten Nur zwei Stunden und 46 Minuten benötigte die Jungtaube von Friedhelm Weigelt, um als schnellste beim 4. Brieftaubenflug der Reisevereinigung (RV) Marten in die Wertung zu fliegen.

Um 7.40 Uhr waren 1460 Tauben in Kleinostheim gestartete. 36 Züchter schickten ihre Tiere auf die 206 Kilometer lange Strecke.

Friedhelm Weigelt belegte neben dem ersten Platz auch Rang 10. Auf Rang 2 und 3 kam Martin Stille. Frank Hillringhaus belegte den 4. Platz, Hubert Kowalec wurde 5. Den 6. Rang belegte Paul Wojciechowski, auf Platz 7 bis 9 landeten Jungtauben von Hubert Kowalec.

Die Bronzemedaillen errangen Friedhelm Weigelt, Eckhard u. Thorsten Schröter, Martin Stille und Hubert Kowalec.

Der nächste Preisflug startet am Samstag (1.9.) ab Marktheidenfeld. Das Einsetzen erfolgt am Freitag (31.8.) in Somborn in der Zeit von 16.30 bis 17.30 Uhr.

Anzeige
Anzeige