Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

mlzDie Bombe fiel direkt in den Garten

„Wir mussten über Berge von Schutt klettern“

„Wir mussten über Berge von Schutt klettern“

Hildegard Boßhammer Foto: Kevin Kisker

Dortmund Hildegard Boßhammer, 1924 geboren. Hatte den Koffer immer griffbereit.

Mein Vater war Oberingenieur im Brückenbau. Geboren bin ich in Darmstadt, als Kind bin ich nach Dortmund gekommen. 1939 war ich gerade im Landjahr in Hämelschenburg bei Hameln, als der Krieg ausbrach. Richtig begriffen haben wir es nicht, als der Krieg losging. Da waren wir noch zu jung. Im Gegenteil. Als der Krieg ausbrach, haben wir uns noch gefreut. So war’s damals.

Entdecken Sie mit MLZ+ die neuen Premium-Artikel der Münsterland Zeitung!

Jetzt einfach anmelden und kostenlos weiterlesen