Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Albtraum für Eltern: Vermisstes Kind

Was tun, wenn...

HALTERN Das Essen steht dampfend auf dem Tisch, wer fehlt, ist das Kind. Eigentlich hätte es im letzten Bus sein müssen. War es aber nicht. Auch im nächsten und im übernächsten ist es nicht. Der Alptraum für jede Mutter und jeden Vater: Das Kind ist weg.

von Von Iris Woitschell

, 08.04.2010

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden