Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Bildergalerie

Besuch auf dem Feuerwachturm Rennberg

01.06.2018
/
Siegfried Körner (71) aus Marl arbeitet auf dem Feuerwachturm Rennberg in der Haard und lotst die Feuerwehr im Brandfall zur betroffenen Stelle. An Tagen mit guter Sicht kann er von dort das Dach der Veltins-Arena in Gelsenkirchen sehen, 20 Kilometer Luftlinie entfernt.© Kevin Kindel
So sieht Haltern-Mitte vom Feuerwachturm aus.© Kevin Kindel
In dieser kleinen Kabine verbringt der Turmwächter acht Stunden des Tages 35 Meter über dem Boden.© Kevin Kindel
Der Feuerwachturm auf dem Rennberg in der Haard bei Flaesheim.© Kevin Kindel
Siegfried Körner (71) aus Marl arbeitet auf dem Feuerwachturm Rennberg in der Haard und lotst die Feuerwehr im Brandfall zur betroffenen Stelle. An Tagen mit guter Sicht kann er von dort das Dach der Veltins-Arena in Gelsenkirchen sehen, 20 Kilometer Luftlinie entfernt.© Kevin Kindel
Siegfried Körner (71) aus Marl arbeitet auf dem Feuerwachturm Rennberg in der Haard und lotst die Feuerwehr im Brandfall zur betroffenen Stelle.© Kevin Kindel
Der Turm auf dem Rennberg ist der Mittelpunkt des oberen Kreises. Den Faden kann Siegfried Körner in die Richtung ziehen, aus der es qualmt. So kann man die Stelle eines Waldbrandes lokalisieren.© Kevin Kindel
Eine Art Kompass hilft Körner bei der Lokalisierung eines Waldbrandes.© Kevin Kindel
In dieser kleinen Kabine verbringt der Turmwächter acht Stunden des Tages 35 Meter über dem Boden.© Kevin Kindel
Der Blick auf Flaesheim vom Feuerwachturm aus.© Kevin Kindel
Siegfried Körner (71) aus Marl arbeitet auf dem Feuerwachturm Rennberg in der Haard und lotst die Feuerwehr im Brandfall zur betroffenen Stelle. An Tagen mit guter Sicht kann er von dort das Dach der Veltins-Arena in Gelsenkirchen sehen, 20 Kilometer Luftlinie entfernt.© Kevin Kindel
Siegfried Körner (71) aus Marl arbeitet auf dem Feuerwachturm Rennberg in der Haard und lotst die Feuerwehr im Brandfall zur betroffenen Stelle. An Tagen mit guter Sicht kann er von dort das Dach der Veltins-Arena in Gelsenkirchen sehen, 20 Kilometer Luftlinie entfernt.© Kevin Kindel