Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Der perfekte Namenspatron

Haltern Ein paar Jahrzehnte hat der Täufling bereits auf dem Buckel - doch für sinnvolle Neuerungen ist es bekanntlich nie zu spät: Die städtische Hauptschule heißt jetzt offiziell Joseph-Hennewig-Schule.

Anzeige

Rektorin Dagmar Perret und Bürgermeister Bodo Klimpel waren sich einig: Einen passenderen Namen hätte man für die Hauptschule kaum finden können, betonten beide beim gestrigen Festakt in der Turnhalle der Schule.

Das Wirken des Halterner Volksschülers und späteren Franziskaner-Paters Joseph Hennewig (1808-1865), der den Bau des Sixtus-Krankenhauses maßgeblich unterstützt und die Ordensniederlassung "Teutopolis" im US-Staat Illinois gegründet hat, entspreche dem Leitbild der Schule perfekt. "Er verkörpert das soziale Engagement und die gesellschaftliche Verantwortung, die im Mittelpunkt unseres Erziehungsauftrags stehen", so Perret.

Wie Bodo Klimpel meinte, sei es höchste Zeit gewesen, "den trockenen Begriff 'Städtische Gemeinschaftshauptschule Holtwicker Straße', den ja kaum einer fehlerfrei über die Lippen bekommt", durch einen wohlklingenden und treffenden Namen zu ersetzen. Auch er ist glücklich damit, dass sich Joseph-Hennewig-Schule gegen andere Vorschläge wie John-Lennon- oder Seestadtschule durchsetzen konnte. "Denn Hennewig hat trotz widriger Lebensumstände immer wieder den Neuanfang gewagt, was heute in den Bereichen Schule und Ausbildung ja ganz besonders wichtig ist", stellte Klimpel fest.

Mit viel Applaus honorierten die knapp 150 Taufgäste die Musikeinlagen von Schülern und Lehrern. Eine Ausstellung dokumentierte am Rande das schulische Leben und das des Namenspatrons.

Im neuen Schullogo, bestehend aus den Initialen "JHS", ist der Buchstabe in der Mitte grafisch hervorgehoben - "H wie Hennewig, Hauptschule und Haltern", erklärte Schülersprecher Oliver Hoppe.

Über dem Schuleingang wird in Kürze der Namenszug angebracht, den Schüler in der "Meisterwerkstatt" mit erfahrenen Handwerkern anfertigen. Christoph Walter

Anzeige
Anzeige