Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ostersymbole in interaktiver Grafik erklärt

Diese Zeichen gehören zum Osterfest

Haltern Eier, Hase, Feuer – das sind die geläufigen Seiten des Osterfestes. Was aber ist mit der anderen Seite, den christlichen Symbolen des Festes? Wir erklären die Wichtigsten.

Diese Zeichen gehören zum Osterfest

Das Osterlamm ist schon im Alten Testament zu finden. Foto: Eva-Maria Spiller

Eigentlich ist die Osterzeit bereits in vollem Gange. Am vergangenen Sonntag haben sich die Katholiken zur traditionellen Palmprozession auf den Weg gemacht. Der Palmsonntag ist der letzte Sonntag der Fastenzeit.

Nachdem der Montag, Dienstag und Mittwoch der laufenden Karwoche zur Besinnung auf die Osterzeit dienten, findet am Gründonnerstag in den Halterner Kirchen die Chrisammesse und am Abend die Messe vom letzten Abendmahl statt. Der Karfreitag steht im Zeichen der Kreuzigung Jesu. Der Karsamstag steht für die Grabesruhe Jesu. Am Abend wird in den Kirchen das Lichtfest gefeiert und das Osterfeuer entzündet. Der Ostersonntag ist der Tag, an dem Jesus dem christlichen Glauben zufolge auferstanden ist.

Was gehört (streng genommen) zu Ostern?

Die Karwoche gilt als Höhepunkt der Fastenzeit, das Osterfest ist das höchste Fest der Kirche. In den Kirchen, in heimischen Wohnzimmern tauchen in der Osterzeit bekannte Symbole auf. Die Kerze aus der Messe am Karsamstag. An Ostern steht das Lamm als Kuchen auf dem Kaffeetisch. Aber haben Schokohase und die Suche nach den Ostereiern überhaupt einen tatsächlichen Bezug zu Ostern?

Die meisten Ostersymbole sind vielen geläufig, aber ihre tatsächliche Bedeutung rückt mit der Zeit in den Hintergrund. Welche Symbole gehören (streng genommen) zu Ostern? Wir haben den katholischen Pfarrer Michael Ostholthoff von der St.-Sixtus-Gemeinde nach ihren Bedeutungen gefragt.

Anzeige
Anzeige