Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Grundwasser am Lorenkamp verseucht

Haltern "Der Boden ist kontaminiert!" Auf dem Südgrundstück des ehemaligen Röhrenwerkes am Lorenkamp lässt Dr. Riyadh Shakir den Boden abtragen. Auftraggeber ist das Kreis-Umweltamt. Seit rund einem Jahr ist Dr. Shakir mit den Grundstücken zwischen Lorenkamp und Zum Ikenkamp beschäftigt. Der nördliche Grundstücksbereich ist gesäubert, aber hier hat man bei Erkennungsbohrungen Verunreinigungen im Grundwasser nachweisen können.

"Die Firma hat vor 40 Jahren Teer und teerhaltige Pappen auf dem Betriebsgelände entsorgt, so dass Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe ins Grundwasser gelangt sind", erklärt Dr. Shakir.

Nun wird sauberer und verunreinigter Boden getrennt und der Aushub von etwa 4000 Tonnen geeigneten Deponien zugeführt oder muss zum Teil auch verbrannt werden.

In vier Wochen müssen die Arbeiten laut Auftraggeber in diesem Abschnitt erledigt sein. st

Anzeige
Anzeige