Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vollsperrung beeinflusst Halterner Zuglinien

In den Osterferien gibt‘s Probleme für Bahnkunden

HALTERN Aufgrund von Bauarbeiten der Deutschen Bahn zwischen Essen und Duisburg kommt es in den Osterferien zu Zugausfällen und Behinderungen im Nah- und Fernverkehr. Das betrifft auch die in Haltern verkehrenden Züge der Linien RE2 und RE42.

In den Osterferien gibt‘s Probleme für Bahnkunden

RE 2 und RE 42 fallen teilweise aus. Foto: Kevin Kindel

Da auf dem Streckenabschnitt insgesamt acht Bauprojekte gleichzeitig durchgeführt werden, darunter auch der Neubau einer Brücke in Mülheim, wird die Bahn vom 23. März (22.30 Uhr) bis zum 9. April (4 Uhr) eine Vollsperrung dieses Teilabschnitts durchführen. Das teilt die Pressestelle der Bahn mit.

Der RE 2 fällt in dieser Zeit zwischen Essen Hbf und Düsseldorf Hbf aus. Die Züge des RE 42 fallen zwischen Essen Hbf und Duisburg Hbf aus. Wie die Bahn erklärt, fahren rund um die Uhr zwischen Essen Hbf und Duisburg Hbf ersatzweise Busse mit Zwischenhalt allerdings nur in Mülheim.

RRX stoppt in Haltern, aber nicht in Sythen

Halterner Bahnkunden bekommen eine Verbindung mehr

Haltern Der Rhein-Ruhr-Express (RRX) kommt: Die neue Linie soll am Bahnhof Haltern am See halten, aber nicht in Sythen. Nachteile soll es dadurch aber keine geben. Wir erklären, welche Linie wie oft unterwegs sein wird.mehr...

Anzeige
Anzeige