Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Sicher über die Straße

Lippramsdorf "Immer schön vorsichtig sein!"

Anzeige

Diesen Rat gab der Bezirksbeamte Gerhard Succolowsky den Erstklässlern der Lambertus-Schule beim Verkehrstraining mit auf den Weg. "Nicht einfach über die Straße rennen, und am besten immer an einer Ampel oder am Zebrastreifen die Fahrbahn überqueren", viele Ratschläge hatte der Polizeibeamte mit in die 1a von Reinhild Bollerott und 1b von Carla Czogalla gebracht. Andächtig hörten die Kinder zu, stand ja die praktische Übung unmittelbar bevor. Gemeinsam mit Polizeihauptkommissar Gerhard Succolowsky und ihren Klassenlehrerinnen marschierten sie nach Anweisung bei Grün über die Ampel und hüteten sich besonders an der großen Verkehrsinsel im Ortskern.

Sie sind kleiner als die anderen, weniger erfahren, und kein Blech schützt sie bei Fehlern - genau deshalb stattete die Volksbank die Schülerinnen und Schüler mit Reflektorbändern, Blinkies und Schulanfängermützen aus. Das Verkehrs-Lern-Spielmalbuch und Stifte gab es oben drauf. Kordula Kuhlmann überreichte die kleinen Geschenke, über die sich Hendrik, Julia und all die anderen sehr freuten.

Die Verkehrserziehung gehört, so Reinhild Bollerott, zum Standardprogramm am Anfang des ersten Schuljahres. Es folgt nach dem Unterricht mit Gerhard Succolowsky noch ein Ausflug zur Busschule nach Herten. Elisabeth Schrief

Anzeige
Anzeige