Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

80-Jähriger fällt nicht auf Trick herein

Falscher Polizist droht Heeker mit Festnahme

Ein „falscher“ Polizeibeamter hat es erfolglos mit einer Betrugsmasche bei einem 80-jährigen Heeker versucht, der darauf aber nicht herienfiel.

Heek

11.06.2018
80-Jähriger fällt nicht auf Trick herein

© Foto: Polizei

Der unbekannte Täter meldete sich am Sonntag gegen 22.15 Uhr telefonisch bei dem Mann. Er gab sich als Beamter der Polizei in Heek aus. Der Anrufer verlangte Einsicht in einen Kontoauszug und drohte mit der Festnahme des Heekers. Dieser ließ sich nicht darauf ein und beendete das Telefonat.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang erneut vor Gaunern, die die Masche des falschen Polizisten nutzen, um an Geld oder Wertsachen ihrer Opfer zu gelangen. Angerufene sollten sich keinesfalls unter Druck setzen lassen und das Gespräch stattdessen lieber beenden.

„Die Polizei bittet niemals um Geldbeträge oder die Aushändigung von Wertsachen. Wer in dieser Form angerufen wird, sollte am Telefon auch keinesfalls Details zu seinen finanziellen Verhältnissen preisgeben“, warnt die Kreispolizeibehörde.