Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Anradeln 2017

Einen gemeinsamen Start gab es diesmal nicht beim "Anradeln 2017" in Heek. Dafür führten Rundkurse auch nach Epe und zur Düstermühle. Viel geboten wurde auch an der Burg Hohes Haus, wo wieder ein Barde die Radler mit Lautenklängen erwartete.

/
Gut ausgeschildert waren die Rundrouten, die durch Heek, Epe und bis zur Legdener Düstermühle führten.
Gut ausgeschildert waren die Rundrouten, die durch Heek, Epe und bis zur Legdener Düstermühle führten.

Foto: Susanne Menzel

Das Rathaus war eines von drei Startpunkten, an denen es auch Informationen zur Route gab.
Das Rathaus war eines von drei Startpunkten, an denen es auch Informationen zur Route gab.

Foto: Susanne Menzel

Barbara Zerhusen und Kurti Kreuzer kamen aus Ahaus zum Anradeln.
Barbara Zerhusen und Kurti Kreuzer kamen aus Ahaus zum Anradeln.

Foto: Susanne Menzel

Barbara Zerhusen und Kurti Kreuzer kamen aus Ahaus zum Anradeln.
Barbara Zerhusen und Kurti Kreuzer kamen aus Ahaus zum Anradeln.

Foto: Susanne Menzel

Foto: Susanne Menzel

Anzeige
Gut ausgeschildert waren die Rundrouten, die durch Heek, Epe und bis zur Legdener Düstermühle führten.
Gut ausgeschildert waren die Rundrouten, die durch Heek, Epe und bis zur Legdener Düstermühle führten.

Foto: Susanne Menzel

Günter Schmelz holte mit dem Motorrad die Routenpläne ab, später kam er mit der Familie auf dem Fahrrad wieder.
Günter Schmelz holte mit dem Motorrad die Routenpläne ab, später kam er mit der Familie auf dem Fahrrad wieder.

Foto: Susanne Menzel

Foto: Susanne Menzel

Foto: Susanne Menzel

Foto: Susanne Menzel

Heidi Jahn aus Legden radelte mit Hündin Sally
Heidi Jahn aus Legden radelte mit Hündin Sally

Foto: Susanne Menzel

Heidi Jahn aus Legden radelte mit Hündin Sally
Heidi Jahn aus Legden radelte mit Hündin Sally

Foto: Susanne Menzel

Heidi Jahn aus Legden radelte mit Hündin Sally
Heidi Jahn aus Legden radelte mit Hündin Sally

Foto: Susanne Menzel

Foto: Susanne Menzel

Foto: Susanne Menzel

Foto: Susanne Menzel

Foto: Susanne Menzel

Foto: Susanne Menzel

Foto: Susanne Menzel

Foto: Susanne Menzel

Foto: Susanne Menzel

Foto: Susanne Menzel

Foto: Susanne Menzel

Foto: Susanne Menzel

Foto: Susanne Menzel

Foto: Susanne Menzel

Foto: Susanne Menzel

Der Barde „Sintram“ an der Burg Hohes Haus
Der Barde „Sintram“ an der Burg Hohes Haus

Foto: Susanne Menzel

Der Barde „Sintram“ an der Burg Hohes Haus
Der Barde „Sintram“ an der Burg Hohes Haus

Foto: Susanne Menzel

Der Barde „Sintram“ an der Burg Hohes Haus
Der Barde „Sintram“ an der Burg Hohes Haus

Foto: Susanne Menzel

An der Düstermühle
An der Düstermühle

Foto: Susanne Menzel

An der Düstermühle
An der Düstermühle

Foto: Susanne Menzel

An der Düstermühle
An der Düstermühle

Foto: Susanne Menzel

An der Düstermühle
An der Düstermühle

Foto: Susanne Menzel

An der Düstermühle
An der Düstermühle

Foto: Susanne Menzel

An der Düstermühle
An der Düstermühle

Foto: Susanne Menzel

Foto: Susanne Menzel

Gut ausgeschildert waren die Rundrouten, die durch Heek, Epe und bis zur Legdener Düstermühle führten.
Das Rathaus war eines von drei Startpunkten, an denen es auch Informationen zur Route gab.
Barbara Zerhusen und Kurti Kreuzer kamen aus Ahaus zum Anradeln.
Barbara Zerhusen und Kurti Kreuzer kamen aus Ahaus zum Anradeln.
Gut ausgeschildert waren die Rundrouten, die durch Heek, Epe und bis zur Legdener Düstermühle führten.
Günter Schmelz holte mit dem Motorrad die Routenpläne ab, später kam er mit der Familie auf dem Fahrrad wieder.
Heidi Jahn aus Legden radelte mit Hündin Sally
Heidi Jahn aus Legden radelte mit Hündin Sally
Heidi Jahn aus Legden radelte mit Hündin Sally
Der Barde „Sintram“ an der Burg Hohes Haus
Der Barde „Sintram“ an der Burg Hohes Haus
Der Barde „Sintram“ an der Burg Hohes Haus
An der Düstermühle
An der Düstermühle
An der Düstermühle
An der Düstermühle
An der Düstermühle
An der Düstermühle