Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gemeinde freut sich über neuen Schrank

Heek Für schnell verrauchten Unmut und allgemeines Schmunzeln sorgte am Mittwochabend im Hauptausschuss ein eher ungewöhnlicher Vorgang: Der Kirchenchor St. Cäcilia Nienborg hatte zwecks Unterbringung seines Inventars im Haus Hugenroth in Eigenleistung einen maßgefertigten Einbauschrank installiert und nun im Anschluss bei der Gemeinde die Übernahme der Materialkosten in Höhe von 974 Euro beantragt. "Es wäre sicherlich besser gewesen, den Antrag nicht im Nachhinein zustellen", merkte Bernhard Wischemann (CDU) an, zumal sich das Gebäude im Besitz der Gemeinde befindet. Da jedoch besonders Kirchenchöre in der Regel nicht viel Geld in der Kasse haben, wurde einstimmig beschlossen, die Kosten zu übernehmen. "Und die Gemeinde freut sich über einen neuen Massivschrank", bemerkte Bürgermeister Dr. Kai Zwicker abschließend. mel

Anzeige
Anzeige