Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Was wechselt in den Wechseljahren?

Heek Das Katholische Bildungswerk Heek bietet am Donnerstag, 24. Januar, 19 bis 22 Uhr im Heimathaus Hugenroth in Nienborg einen Vortrags- und Gesprächsabend zum Thema: "Was wechselt in den Wechseljahren?"

Wechseljahre sind Stufen zu einem neuen Lebensabschnitt. Seelische Auswirkungen des "Wechsels" erlebt jede Frau auf ihre Weise, auch körperliche Beschwerden sind individuell ausgeprägt. Schlagworte wie Hormone, Osteoporose, Hitzewallungen, Gewichtszunahme und Falten bestimmen oft Gespräche von Frauen in der Lebensmitte. Welchen Einfluss hat die Ernährung auf Wechseljahrbeschwerden?

Fehl- oder Mangelernährung können auch Ursachen sein für Übergewicht, Osteoporose oder Herz-Kreislauferkrankungen, so die Ausführungen des KBW.

An diesem Abend können die Teilnehmerinnen etwas erfahren über die Zusammenhänge von Ernährung und den genannten Erkrankungen und bekommen Anregungen und Tipps für eine Ernährungsumstellung von Referentin und Gesundheitspädagogin Trü Hilbing, Vreden.

Heilpraktikerin Barbara van Schelve aus Epe wird alternativ zur Hormontherapie über Möglichkeiten informieren, Wechseljahrbeschwerden zu lindern. Die Kursgebühr beträgt fünf Euro.

Interessierte melden sich an bei Maria Baltus, Tel. (0 25 68) 29 63, oder bei Carola Niestegge, Tel. (0 25 55) 13 08.

Anzeige
Anzeige