Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Eifersucht und Missgunst

HERBERN Silvia Oelschläger mag "Hosenrollen". Doch mit einem modischen Outfit hat das ganz und gar nichts zu tun. In der Theatersprache ist eine Männerrolle gemeint, die von einer Frau dargestellt wird.

Anzeige
Eifersucht und Missgunst

Franz Leander Klee, Annett Rest und Silvia Oelschläger (v.l.).

Und da diese Rollen in Opern und Operetten häufig von Mezzosopranen gesungen werden, sind sie für Silvia Oelschläger interessant, denn sie entsprechen ihrer Stimmlage.

Dass die Ascheberger Sängerin, die inzwischen am Stadttheater Bern engagiert ist, über ein breites Gesangsspektrum verfügt, zeigte sie am Sonntag beim einem Konzert in Schloss Westerwinkel. Zusammen mit Annett Rest (Sopran) und Franz Leander Klee (Klavier) präsentierte sie im ausverkauften Saal "Pagen - Paare - Preziosen".

Wohlklang

In einer Reihe von Duetten machten die Sängerinnen deutlich, dass Eifersucht und Missgunst wohlklingend verpackt werden können und dabei noch Unterhaltungswert haben. So stritten sich die Sängerinnen im "Eifersuchtsduett" der "Dreigroschenoper" auf wohlklingende, aber wenig vornehme Art um Mackie Messer, schmiedeten kichernd als Frau Fluth und Reich in den "Lustigen Weibern von Windsor" Rachepläne und beklagten die "Böse Sieben" in der Offenbachschen "Vermählung bei Kerzenschein".

Doch auch mit ihren Arien wussten die Sängerinnen zu überzeugen. Als leidenschaftliche Titelheldin Giuditta in Lehárs Operette bleibt Silvia Oelschläger trotz ihrer "Heiß küssenden Lippen" dauerhaftes Liebesglück versagt. Mit ihrem Konzert boten Silva Oelschläger, Anett Rest und Franz Leander Klee einen außergewöhnlichen und niveauvollen Abschluss der diesjährigen Schlosskonzertreihe der Musikschule Ascheberg, den das Publikum mit viel Applaus honorierte.

Anzeige
Anzeige