Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Feuer von der Osterkerze

Lichterloh brannte das Osterfeuer am Sonntag in Herbern. Traditionell wurde es mit dem Licht der Osterkerze aus der Kirche St. Benedikt entzündet.

Feuer von der Osterkerze

HERBERN Seit Menschengedenken gehört es in Herbern wie auch in vielen Orten des Münsterlandes zur Brauchtumspflege, am Ostersonntagabend ein Osterfeuer abzubrennen.

von Von Heinz Rogge

05.04.2010

So war es auch in diesem Jahr. Die Feuerwehrkameraden des Löschzuges Herbern holten das Feuer aus der Kirche St. Benedikt. Sie entzündeten ihre Fackel an der dortigen Osterkerze und brachten es zum Gelände des MSC Herbern im Südfeld, wo ein Holzhaufen von Löschzugführer Lothar Sendermann und seinem Stellvertreter Hans-Jürgen Kaiser angezündet wurde.Unter dem Schutz der Feuerwehr

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden