Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Statistik St. Lambertus

ASCHEBERG Sind die statistischen Zahlen in der Pfarrgemeinde St. Lambertus auch leicht rückläufig, so stiegen sie bei den Spenden und Kollekten an.

Anzeige
Statistik St. Lambertus

Die St.- Lambertus-Kirche.

Waren 2006 noch 5688 katholische Christen als Gemeindemitglieder verzeichnet, so sind es zum gerade abgelaufenen Jahr noch 5 632. Ebenso bei den Taufen: Sie sanken von 61 auf 49. Die zahl der Sterbefälle hingegen betrug 57, im Vergleich zu 2006 waren es acht mehr. 66 Ascheberger Kinder gingen 2007 zur Erstkommunion, ein Jahr zuvor war es ein Kind mehr; bei den Firmlingen hat sich das Verhältnis umgekehrt, 74 empfingen den Segen des Weihbischofs in diesem Jahr, 2006 waren es 62 junge Ascheberger.

Weniger Trauungen

Trauen ließen sich in St. Lambertus  sieben Paare, 2006 waren es drei Paare mehr. Die Zahl der Kirchenaustritte ging in einem Jahr von acht  auf sechs zurück, die Pfarrgemeinde verzeichnete eine Wiederaufnahme, 2006 waren es noch vier.

Auch die Kirchenbesucherzählungen ergeben ein rückläufiges Bild: Im März 2007 wurden 610 Besucher gezählt, ein Jahr zuvor 680; im November betrug die Besucherzahl 600, zum Vergleich November 2006: 676. Spendenfreundlich zeigt sich die katholische Kirchengemeinde St. Lambertus immer noch bei den Sonderkollekten und Spenden: So brachten die Sternsinger 8080 Euro in die Sakristei zurück (2006: 8800 Euro); die Kollekte für Misereor betrug 7050 Euro (2006: 6680 Euro, Missio 1500 Euro (2006: 2170 Euro), das vorläufige Ergebnis für Adveniat beträgt 13 010 Euro (2006: 15 530 Euro).

Sonntagskollekten sind gestiegen

 Für die Pfarrbücherei wurden am Buchsonntag  380 Euro gespendet - genau so viel wie ein Jahr zuvor. Die Kollekte für die Kirchenbeheizung ergab 1790 Euro (2006: 2000 Euro). Die Sonntagskollekten verzeichneten im Jahr 2007 einen Anstieg, sie betrugen 8830 Euro, im Vergleich zu 2006: 6800 Euro. Sonderkollekten für die Kirchenausmalung ergaben  8 570 Euro (2006: 7 810 Euro), die Spenden verdoppelten sich fast und stiegen von 16720 Euro (2006) auf 31120 Euro.

 

Anzeige
Anzeige