Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Dohlennest verstopfte Kamin - Familie in Lebensgefahr

Warnung

KIRCHHELLEN Nur haarscharf ist Familie Wiethoff einer Tragödie entgangen. Dohlen, die Rabenvögel mit dem weißen Kragen, hatten sich im Kamin des Hauses eingenistet und hätten beinahe ein großes Unglück heraufbeschworen.

von Von Holger Steffe

, 22.04.2010
Dohlennest verstopfte Kamin - Familie in Lebensgefahr

Jetzt haben Nicole Wiethoff und Töchterchen Annemarie gut lachen. Am 10. April verstopfte ein Dohlennest den Kamin. Bezirksschornsteinfegermeister Michael Rößler (li.) und Azubi Lucas Kempken-Sek (re.) haben den Kamin der Familie Wiethoff am Lippweg nun mit einem Dohlenschutzgitter versehen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden