Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Ehemann soll Frau mit Axt-Hieb getötet haben

BOTTROP Drei Monate nach dem Tod einer 50- jährigen Bottroperin hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen ihren Ehemann erhoben. Der 51-Jährige soll die Frau im Wodka-Rausch mit einem Axt-Hieb gegen den Kopf getötet haben

Anzeige

Das teilte die Behörde am Donnerstag mit. Laut Ermittlungen habe er die Frau nach der Tat verletzt zurückgelassen und bei einem Freund übernachtet. Als er am nächsten Morgen zurückkehrte, habe er die inzwischen an den Verletzungen gestorbene Ehefrau vorgefunden, so die Essener Staatsanwaltschaft.

Anzeige
Anzeige