Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Benefiz-Schützenfest im Beikelort

Sonntag 20. August 2017 - Benedikt Renze vom Schützenverein Legden-Wehr ist König des Benefiz-Schützenfests im Beikelort. Der Erlös geht an die Initiative „Dienst am Nächsten“

/
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.

Foto: Helmut Schwietering

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.
Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss.