Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Party im Januar

Darts begeistert auch die Legdener

Legden Der schrille Dartsport erfreut sich in Deutschland wachsender Beliebtheit. In Legden soll es deshalb im Januar die erste Dartsparty geben – eine gewöhnliche Feier wird es nicht.

Darts begeistert auch die Legdener

Bettina Ostermann-Lichtenberger und Stefan Fleige hoffen auf eine großartige Dartsparty im Haus Ostermann. Der Sport ist zurzeit angesagt. Gerade kämpfen die besten um den WM-Titel. Für den vielfachen Weltmeister Phil Taylor, der den Werbeaufsteller ziert, soll es der letzte Wettkampf sein. Foto: Ronny von Wangenheim

Auf die Pfeile, fertig, los – Darts ist angesagt. Viele Menschen schauen in diesen Tagen zu, wie in London der beste Dartspieler der Welt ermittelt wird. Im Dahliendorf wird es im Januar nichts weniger als „Legdens größte Dartsparty der Welt“ geben.

Die Idee hatten Mitglieder des Kegelclubs „Flex is Umschichtung“, der vor drei Jahren „Legdens größte Kegelparty der Welt“ ins Leben rief und sie seitdem in jedem Herbst erfolgreich fortsetzt. Einer von ihnen ist Stefan Fleige. Auch er schaut begeistert zu, wenn die Besten der Welt ihre Pfeile ins Rote, Grüne, Weiße oder Schwarze setzen.

Kostümparty

Hochkonzentriert sind die Dartsspieler, während es um sie herum ganz schön laut wird und ausgelassene Stimmung herrscht. „Präzision, Rechnen, Taktik und Psychologie“ nennt Stefan Fleige für ihn faszinierende Elemente des Dartssports. Aber auch dass die Fans ihre Stars in fantasievollen Verkleidungen feiern, gefällt ihm und seinen Mitstreitern.

Bewusst wurde deshalb der Termin gewählt: Samstag, 27. Januar, zwei Wochen vor dem Karnevalswochenende. Und bewusst wird nicht zu einem Turnier, sondern zu einer Party eingeladen. Da sollte das mit den Kostümen schon klappen. Ein DJ ist auch dabei. Er wird sich, so Stefan Fleige, auch mit den Darts-Charts beschäftigen. Wie bei der WM in London in der „Ally Pally“ die Spieler mit bestimmten Liedern gefeiert werden, sollen auch die Legdener mitsingen können.

Bettina Ostermann-Lichtenberger fand die Idee der Dartsparty gleich gut. „Ich finde es cool, dass es Leute gibt, die so etwas organisieren und dass auch mal Jüngere angesprochen werden“, sagt die Wirtin, die den Saal im Haus Ostermann für die Dartsparty stellt. Die ersten Legdener haben sich schon angemeldet. Und einige sind, so Stefan Fleige, mehr an der Kostümprämierung interessiert als an dem Spiel.

Steeldarts

Hierbei handelt es sich um Steeldarts, also der Spielvariante mit den Pfeilen mit Metallspitze. So schnell wie möglich muss der Spieler den Anfangs-Punktestand 501 genau auf Null bringen und den letzten Wurf in ein Double-Feld setzen. Einer wirft, die anderen feiern – bis Legdens bester Dartsspieler feststeht.

Mitmachen können Klubs von mindestens fünf Mitgliedern, von denen mindestens einer als Darter mitmachen muss.

Turnierstart ist um 16 Uhr, Einlass ab 15 Uhr.

Tischreservierung und Turnieranmeldungen sind möglich bis Dienstag, 2. Januar, dem Tag nach dem WM-Finale, im Haus Ostermann, Osterwicker Straße 23, Tel. (02566) 792. Der Eintritt beträgt 5 Euro.

Anzeige
Anzeige