Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gewachsenes Projekt

Legden Das Projekt des Gemeinschaftskonzerts ist allerdings keine neue "Erfindung": Bereits im Mai 2002 hieß es "Legden klingt und swingt". Unter diesem Motto stand die Geburtstagsfeier zum 150-jährigen Bestehen der Chorgemeinschaft Legden. Neben dem Jubiläums-Chor standen der Jugendchor, der Musikzug, der Feuerwehrchor, die Singegruppe des Heimatvereins, die Bigband "Blaswerk", die Dixielandband "Säss un een" und die Turngruppe des SuS "Von 4 bis 40" auf der Bühne. In diesem Jahr soll die Reihe vorgesetzt werden: Neun musikalische Einheiten Legdens werden sich während des Herbstkonzertes in der Veranstaltungshalle audimaxx des Dorf Münsterlandes am 28. Oktober um 17 Uhr präsentieren. "Legden singt, klingt und swingt" mit der Aufbauförderstufe des Musikzuges, dem Kinderchor, dem Jugendchor, dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Legden, der Chorgemeinschaft, dem Singekreis des Heimatvereins, den Jagdhornbläsern Legden der Big Band "Blaswerk" sowie dem Feuerwehrchor. kro

In einer losen Serie wird die Münsterland Zeitung die am Gemeinschaftskonzert beteiligten Musikformationen vorstellen.

Anzeige
Anzeige