Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Hinter die Kulissen von Haus Hall geblickt

Anzeige

Ahaus Herrliches Sommerwetter begünstigte jetzt die Radtour der Seniorenunion im Stadtverband Ahaus. Ziel war das Haus Hall, die Stiftung des Bistums Münster für Menschen mit Behinderungen, in Gescher.

28 Senioren starteten um 9 Uhr unter der Leitung des ehemaligen Bürgermeisters Dr. Dirk Korte an der Feuer- und Rettungswache Ahaus am Adenauerring. Nach einer kurzen Pause an der Ziegelei Iking erreichte die Gruppe auf gut ausgebauten Wald- und Wirtschaftswegen gegen 11 Uhr schließlich Haus Hall, wo sie vom Referenten für Öffentlichkeitsarbeit der seit 150 Jahren bestehenden Einrichtung, Michel Hülskemper, begrüßt und über die Arbeit des Hauses eingehend informiert wurde.

Nach einem Rundgang durch die Werkstätten, die Gärtnerei und die neue Tierwiese und einem Besuch des Ladens, in dem vorwiegend Gegenstände angeboten werden, die die Behinderten hergestellt haben, gab es ein gemeinsames Mittagessen im Gemeinschaftsraum der Mitarbeiter von Haus Hall, danach ein abschließendes Gespräch bei einer Tasse Kaffee. Bei diesem Gespräch wurden auch die vielen Aktivitäten von Haus Hall, die nicht auf dem Gelände in Gescher stattfinden, vorgestellt und auf diese Weise deutlich gemacht, dass das Haus umfassend in der Betreuung und Förderung von Behinderten im Kindes- und Erwachsenenalter in der Region tätig ist. Auch der Kirche von Haus Hall stattete die Gruppe einen Besuch ab.

Der Rückweg führte schließlich zur Barenborg hart an der Autobahn 31. Die Anlage zeigt heute ein wild wachsendes Biotop, das die ehemalige Wallburg mit ihren Gräften überwuchert hat. Sie ist heute ein Naturschutzgebiet.

Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken in der Waldschänke führte die Tour zurück nach Ahaus.

Anzeige
Anzeige