Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Polizeikontrolle am Bahnhof in Legden

Jugendliche hatten Drogen und Messer dabei

Legden Wenig genützt hat es zwei Jugendlichen, ihr Marihuana noch wegzuwerfen, als Polizeibeamte sie am Mittwoch um 20 Uhr am Bahnhof in Legden kontrollieren wollten.

Jugendliche hatten Drogen und Messer dabei

Wenig genützt hat es zwei Jugendlichen, ihr Marihuana noch wegzuwerfen, als Polizeibeamte sie am Mittwoch um 20 Uhr am Bahnhof in Legden kontrollieren wollten. Dort hatten sich ein 18-jähriger Stadtlohner und ein 17-Jähriger aus Coesfeld mit weiteren Jugendlichen aufgehalten. Kurz bevor die Polizisten sie ansprachen, wollten sich die jungen Männer der Drogen entledigen.

Die Beamten konnten aber die rund fünf Gramm Marihuana finden und sicherstellen. Der Stadtlohner trug zudem noch ein Einhandmesser in der Jacke mit sich – ein Umstand, der zusätzlich einen Verstoß gegen das Waffengesetz darstellt. Das Messer stellten die Polizeibeamten ebenfalls sicher.

Anzeige
Anzeige