Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Konzert mit Lesung und Fotos

Blumen für die Ausführenden, sitzend Bernhard van Almsick, rechts Leo van der Kleij und Helen van Almsick.

Konzert mit Lesung und Fotos

In Gnadenkirche

LEGDEN "Lieder, Landschaften und Gedichte", so beschrieb Helen van Almsick das Konzert in der voll besetzten Legdener Gnadenkirche. Sie präsentierte Gedichte und Fotos unterschiedlicger Künstler und bezeichnete diese Melange als als "spannendes Experiment".

von Von Peter Birkelbach

27.04.2010

Im Wechsel las sie Gedichte von Erich Kästner "Die 13 Monate", die der Berliner als Auftragswerk für eine Zeitung innerhalb eines Jahres als "Großstädter für Großstädter" schrieb, während auf die Leinwand Fotos von Leo van der Kleij projiziert wurden. Bernhard van Almsick dirigierte das Legdener Frauenensemble zu den Liedern der Komponisten Friedrich Silcher, Johannes Brahms, John Rutter, Bob Chilcott und vielen anderen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden