Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

"ABBA in Sinfonie" bringt die 70er auf die Bühne

LÜNEN ABBA ist auch über 20 Jahre nach ihrer Trennung noch Kult. Das beweisen nicht nur die zahlreichen Besucher des ABBA-Musicals "Mamma Mia" in aller Welt. Auch ABBA-Shows erfreuen sich großer Beliebtheit - nicht nur bei denjenigen, die die vier Schweden noch selbst in ihrer großen Zeit erlebt haben, sondern auch bei Jüngeren.

Anzeige
/
ABBA ist nicht tot zu kriegen. Die Musik der vier Schweden lebt weiter.

Ausschnitte aus den beliebtesten Musicals gibt es am 29. November im Theater.

 

"ABBA in Sinfonie" entführt das Publikum am 7. Januar zurück in die Zeit der Plateau-Schuhe, der Glitzer- Outfits, der großen Gefühle und der mitreißenden Songs zum Träumen, Mitsingen und Mittanzen.

Aus Ehrfurcht und Respekt vor dem großen Lebenswerk der schwedischen Kultband soll "ABBA in Sinfonie" nicht nur musikalisch ein eindrucksvolles Konzert sein. Bis hin zur kleinsten Kleinigkeit wurde die Show den damaligen ABBA-Konzerten nachempfunden.

Alles, was sie so einmalig machte, wird hier authentisch rekonstruiert: die einmalig originellen, fantasievollen und farbenfrohen Kostüme, die Choreographie, das eindrucksvolle Lichtdesign und die detailgetreue Bühnendekoration.

Das Phänomen ABBA ist in dieser Show noch einmal zu erleben. Karten gibt es ab Montag, 6. August, im Kulturbüro (Hansesaal), Tel. 104 22 99, zum Preis zwischen 31,80 bis 43,90 Euro sowie bei allen Ticketcorner-Vorverkaufsstellen.

Musical-Highlights

Die Highlights der beliebtesten Musicals werden am Donnerstag, 29. November, um 20 Uhr im Hilpert-Theater präsentiert - von den Hauptdarstellern aus den Originalproduktionen.

In drei Stunden werden Ausschnitte aus "Mamma Mia", "Phantom der Oper", "Starlight Express", "Aida", "Dirty Dancing", "Rocky Horror Show", "König der Löwen", "Elisabeth" "Die Schöne und das Biest" oder "Tanz der Vampire" gezeigt.

Karten für diesen Musical-Querschnitt sind ebenfalls vom kommenden Montag an beim Kulturbüro, Hansesaal, oder bei allen Ticketcorner-Vorverkaufsstellen zum Preis zwischen 33,30 und 43,20 Euro erhältlich.

/
ABBA ist nicht tot zu kriegen. Die Musik der vier Schweden lebt weiter.

Ausschnitte aus den beliebtesten Musicals gibt es am 29. November im Theater.

Anzeige
Anzeige