Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Älter als die Feuerwehr

BRAMBAUER Mit einer informativen Festschrift zum 100-jährigen Bestehen überraschte der Brambauer Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümerverein am Samstagabend seine Gäste und Ehrengäste.

Anzeige
Älter als die Feuerwehr

Als Team in der Geschäftstelle wurden Geschäftsführerin Marita Hast (l) und Mitarbeiterin Elvira Reinhardt geehrt. Für Sigrid Henkel wird die Ehrung nachgeholt.

Im Brambauer Bürgerhaus gratulierten zahlreiche Offizielle aus dem Verband der Haus- und Grundeigentümervereine und Politiker mit Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick an der Spitze. Natürlich waren auch die Handwerkerschaft, zahlreiche Vereine und Gruppen zur Gratulation gekommen.

Mehr Mitglieder im Jubiläumsjahr

Klaus Stallmann als Brambauer Vorsitzender freute sich über die auf 468 gestiegene Mitgliederzahl im Jubiläumsjahr und bedankte sich bei den Vorstandsmitgliedern und den Mitarbeitern der Geschäftsstelle und dem Bürgerhaus-Team.

Ehrengäste waren die stellvertretende Bürgermeisterin Anette Dröge-Middel, der frühere Zentralverbandsvorsitzende Rüdiger Dorn, Geschäftsführer Werner Weskamp (Haus- und Grund Ruhr), Vertreter des Vereins Lünen, die Gemeinschaft Brambauer Vereine, Michael Ristovic und Ulrike Schroeder (Brami-Gemeinschaft), Stadtwerke Lünen, CDU und die SPD Brambauer.

Grundeigentümer gaben Anstoß zu Freiwilliger Feuerwehr

Auf Anregung des Haus- und Grundeigentümer gab es in Brambauer eine Freiwillige Feuerwehr ab 1909 – in zwei Jahren steht hier das Jubiläum an. Zwischen den Verantwortlichen hat es immer eine enge und gute Zusammenarbeit gegeben. Die Goldene Ehrennadel verlieh Klaus Stallmann an Klaus Lange, der als Beisitzer und als stellv. Vorsitzender tätig war und ist. Die silberne Ehrennadel erhielt Werner Olfers für seine Arbeit als Schriftführer seit 1988.

Mit Blumensträußen bedankte sich Klaus Stallmann zudem für die Arbeit von Marita Hast, die seit 1989 engagierte Mitarbeiterin ist und 1993 die Geschäftsführung übernahm. Sigrid Henkel ist seit 1993 in der Geschäftsstelle tätig und – seit mehreren Jahren – Elvira Reinhardt als Aushilfskraft gehören zum Team. Nach dem offiziellen Teil spielt die Band „Flying Connection“ zum Tanz auf. 

Anzeige
Anzeige