Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Angriff mit Schlagstock

LÜNEN Völlig unbegreiflich scheint die Tat, die sich Dienstag gegen 3 Uhr auf der Cappenberger Straße ereignete. Dabei wurde ein junges Pärchen durch einen bisher Unbekannten mit einem Teleskopschlagstock geschlagen und verletzt.

Die 19-jährige Frau erlitt dabei schwere Verletzungen, so dass sie mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung und weiteren medizinischen Beobachtung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Ihr 20-jähriger Freund wurde durch Schläge ebenfalls verletzt, die aber keiner stationären Behandlung bedurften, teilt die Polizei mit.

Ohne Vorwarnung

Nach Angaben der jungen Leute befanden sich zur Tatzeit auf der Cappenberger Straße in Höhe des Hauses Nr. 25. Hier kam ihnen ein Mann entgegen, ihrer Einschätzung nach türkischer Abstammung, der plötzlich und ohne eine Vorwarnung aus dem Hosenbund einen Teleskopschlagstock herauszog und zunächst auf die junge Frau und dann, auf den jungen Mann einschlug.

Auffällige Figur

Nach der Tat flüchtete der Unbekannte in Richtung Reuterstraße. Der Mann ist etwa 1,85 Meter groß mit kräftiger bis fettleibiger Figur und hat dunkle, lange Haare.

Anzeige
Anzeige