Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

BG Lünen erwischt rabenschwarzen Tag

LÜNEN Es war ein rabenschwarzer Tag für die BG. Sie reiste nur mit acht Leuten an. Schon in den ersten Minuten verletzte sich Nik Schreiber. Er musste ausgewechselt werden und die BG war nur noch zu siebt. Das Desaster in Zahlen: TV DO Westrich: 125 - BG Lünen: 62

Anzeige
BG Lünen erwischt rabenschwarzen Tag

16.12.06 Tunrhalle Uhlandschule BGL¸nen 1-Aplerbeck foto goldstein

Andreas Wyppler musste einige harte Fouls einstecken, die der Schiedsrichter nicht ahndete. "Für mich ist Westrich der Aufstiegsfavorit. Sie haben heute ein glänzendes Spiel hingelegt", erläuterte Trainer Holger Schmälzger. Die Lüner waren körperlich unterlegen und hatten keine richtige Alternativen. Westrich machte den Sack zu, weil sie bei vielen Rebounds überlegen waren. Co-Trainer Martin Werthschulte rät seiner Mannschaft: "Wir dürfen jetzt nicht den Kopf in den Sand stecken". In den nächsten Wochen ist jedoch keine Ernüchterung in Sicht, mit den Spielen gegen Hamm und Herne, die beide oben mitspielen wollen.

BG: Stefan Jantoss 7, Andreas Wyppler 12, Lars Quellenberg 9, Christian Menke 8, Volker Behrendt 12, Nik Schreiber, Steffen Pilger 7, Sebastian Vogel 7 - Holger Schmälzger

Anzeige
Anzeige