Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Bildergalerie

Biennale für Lichtkunst

Im Rahmen der Ruhr.2010 findet die Biennale für Internationale Lichtkunst statt. Auch in Lünen stellen Menschen ihre privaten Räume für diese Ausstellung mit internationalen Künstlern zur Verfügung.
01.04.2010
/
Holger Wille öffnet sein Heim in Lünen für Besucher der "Biennale für Internationale Lichtkunst".© Foto: Rottgardt
Holger Wille mit einer der drei Lichtskulpturen, die der Künstler Daniel Pflumm in den Räumen an der Blücherstraße installiert hat.© Foto: Rottgardt
Eine der Lichtskulpturen von Daniel Pflumm, zu sehen bei Holger Wille.© Foto: Rottgardt
Am Eingang zu Holger Willes Räumen ist ein viertes Lichtkunst-Objekt von Daniel Pflumm installiert - das allerdings erst in der Dunkelheit zur Geltung kommt.© Foto: Rottgardt
Das Lieblingsobjekt von Holger Wille, geschaffen von Lichtkünstler Daniel Pflumm.© Foto: Rottgardt
Christiane Zorc in ihrem Wohnzimmer, das bis Ende Mai ein Ausstellungsraum ist. Das Kunstwerk von Christian Hoischen nimmt viel Platz ein.© Foto: Rottgardt
Barbara Höpping und ihr Mann Peter Freudenthal haben in ihrem Garten das wohl das größte und schwerste Gesamtkunstwerk der Bieannale für Internationale Lichtkunst von Ruhr.2010.© Foto: Beuckelmann
Simone Prothmann lebt jetzt zwei Monate lang mit den Lichtkunst-Objekten in ihrer Wohnung und ist begeistert von dem Projekt.© Foto: Rottgardt
Schlagworte Lünen