Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
"Blitzer" in Lünen bald noch öfter unterwegs

"Blitzer" in Lünen bald noch öfter unterwegs

Bürgerinfo zum Haushalt

LÜNEN Auf Lüner Straßen wird es künfig noch häufiger als bisher "blitzen": Die Stadt will ihre Geschwindigkeitskontrollen verstärken. Das kündigte Kämmerer Hans-Georg Schlienkamp während der Bürgerinformation zur Haushaltslage Donnerstagabend im Rathaus an

von Von Peter Fiedler

30.04.2010

Weil die Stadt so viele Tempo 30-Zonen habe, so die offizielle Begründung, solle im Interesse der Verkehrssicherheit mehr kontrolliert werden. "Und nebenbei freut sich auch der Kämmerer", sagte Schlienkamp, denn die Stadt will mehr Geld einnehmen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden