Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Posten sind ausgeschrieben

Es tut sich was auf den Chefsesseln der Lüner Schulen

LÜNEN Anfang Januar hatten wir berichtet, dass fünf Lüner Schulen ohne Leiter da stehen. Inzwischen hat zumindest die Osterfeldschule eine neue Chefin gefunden. Und einige weitere Stellen sind ausgeschrieben.

Es tut sich was auf den Chefsesseln der Lüner Schulen

Die Osterfeldschule hat eine neue Leiterin.

Wie berichtet, fehlten zu Jahresanfang an folgenden Schulen in Lünen Leiter: Osterfeldschule, Elisabethschule, Kardinal-von-Galen-Schule (Grundschulen), Hauptschule Wethmar, Profilschule Brambauer.   Folgendes hat sich nach Angaben von Jürgen Grundmann, Abteilungsleiter Schulverwaltung bei der Stadt Lünen, inzwischen getan:

  • Osterfeldschule: Seit Anfang Februar ist Iris Lüken die neue Leiterin der Osterfeldschule. Sie war zuvor Konrektorin.
  • Elisabethschule: Laut Jürgen Grundmann hat die Schulkonferenz sich Anfang Februar für eine Bewerberin ausgesprochen. Die Bezirksregierung muss der Personalie nun zustimmen. Das dauert erfahrungsgemäß noch einige Wochen.
  • Kardinal-von-Galen-Schule: Der Konrektor der katholischen Grundschule würde gerne Rektor werden – er darf aber nicht, weil er evangelisch ist.
  • Hauptschule Wethmar: Die Schule läuft jahrgangsweise aus – einen neuen Schulleiter wird sie wohl nicht mehr bekommen.
  • Profilschule Brambauer: Die Schule hat nach wie vor keinen Leiter. Die Ausschreibung der Stelle sei bei der Bezirksregierung aber in Arbeit, sagt Jürgen Grundmann.

Ausgeschrieben hat die Bezirksregierung Arnsberg drei Stellen für Konrektoren-Posten an Lüner Schulen. Gesucht werden Bewerber für die Stellen an der Osterfeldschule, der Overbergschule und der Schule Am Heikenberg.

Lünen Drei Hauptschulen - zwei ohne Schulleiter. Zwölf Grundschulen - drei davon haben keinen Schulleiter. Über 20 Prozent der Schulen in Lünen fehlen Führungskräfte, das ist weit über dem Durchschnitt. Zum Teil gibt es sogar geeignete Bewerber, die den Job nicht antreten dürfen. Denn manchmal passt die Konfession nicht.mehr...

Fehlender Leiter an Lüner Schule

Konfession muss stimmen - kein Einzelfall in NRW

Lünen Seit fast anderthalb Jahren hat die katholische Kardinal-van-Galen-Grundschule in Lünen keinen Schulleiter. Mehrfach wurde die Stelle ausgeschrieben. Erfolglos. Einen geeigneten Bewerber gibt es – doch er darf die Stelle nicht besetzen. Die Konfession stimmt nicht. Ein Problem, das es so nicht nur in Lünen gibt.mehr...

Lünen Fünf Lüner Schulen haben derzeit keinen Schulleiter – wir haben Anfang Januar darüber berichtet. Immerhin: Zwei der Schulleiter-Posten dürften schon bald wieder besetzt sein.mehr...

Anzeige
Anzeige