Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Feuerwehr musste mehrfach ausrücken

Brände in der Nacht

LÜNEN Es war eine unruhige Nacht für die Einsätzkräfte: Gleich vier Mal wurde die Feuerwehr in der Nacht zu Mittwoch quer durchs ganze Stadtgebiet zu Bränden gerufen. An der Preußenstraße in Horstmar mussten Feuerwehr und Polizei eine Frau bergen, die sich das Leben genommen hatte. Jugendliche hatten die Tote gefunden.

von Von Britta Linnhoff

, 07.04.2010
Feuerwehr musste mehrfach ausrücken

In Scharnhorst brannte es.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden