Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Gasthaus Kreutzkamp soll zu neuem Leben erwachen

Aufwändige Renovierung

CAPPENBERG In den Sechziger Jahren hielten die Limousinen von Thyssen und Krupp vor dem Haus Kreutzkamp in Cappenberg. Die Chauffeure gingen in den Dorfkrug, die Herrschaften in den Blauen Salon. Nun wird dem Kleinod mit der Jahrhunderte alten Geschichte neues Leben eingehaucht.

von Von Matthias Münch

, 23.04.2010
Gasthaus Kreutzkamp soll zu neuem Leben erwachen

Der über 400 Jahre alte Steinfußboden im Kaminraum wird wieder aufgearbeitet.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden