Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Hallenfußball: Die Stadtmeister suchen den besten im Kreis

LÜNEN In Bergkamen wird am Wochenende der letzte Hallenfußball-Stadtmeister ermittelt. Komplett ist damit das Teilnehmerfeld der Hallen-Kreismeisterschaft am 10. Februar in den Unnaer Hellweghallen aber immer noch nicht.

Anzeige

Denn es gibt noch einen Wackelkandidaten. In Bönen und Holzwickede werden keine Titelkämpfe ausgetragen. Dort sind nach Ausschreibung die ranghöchsten Vereine teilnahmeberechtigt.

In Holzwickede hat der SV Holzwickede aber bereits erklärt, auf eine Teilnahme verzichten zu wollen. Nachrücken könnte die SG Holzwickede. Bei einer Absage soll als mögliche Alternative der neu gegründete Verein MSC Holzwickede auflaufen.

In Bönen verzichtete die SpVg als ranghöchster Club verzichtet, weil schon eine Woche später das Nachholspiel gegen die SG Massen auf dem Programm steht. Trainer Andre Kracker setzt verständlicher Weise auf ein Testspiel als Vorbereitung, als auf den Hallenkick. Nachrücken soll jetzt die IG Bönen.

Bisher dabei sind TSC Kamen, ATC Brambauer, GS Bergkamen (Titelverteidiger), SuS Lünern, VfL Schwerte, SV Stockum, BV Selm, und FC Fröndenberg.

Anzeige
Anzeige