Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hochbegabte Eigengewächse

LÜNEN Am ersten Wochenende im November treffen sich begeisterte Jazzfreunde, um internationale Topstars, aber auch begabte Newcomer zu sehen und zu hören.

Seit 1977 findet das Jazz-Light-Festival im Hansesaal in Lünen statt. Das Jazz-Light-Festival 2007 ist in diesem Jahr Bestandteil des überregionalen Jazzfestivals „Take 5“.

Der Auftritt von Klaus Doldinger`s Passport am Mittwoch, 31. Oktober, im Hansesaal ist sicher einer der Höhepunkt in diesem Jahr. Der Saxophonist und Komponist Klaus Doldinger ist einer der bekanntesten Jazzmusiker Deutschlands. Seine seit über dreißig Jahren in verschiedenen Besetzungen aktive Formation Passport wird bisweilen auch schon mal als die europäische Variante der legendären amerikanischen Band Weather Report bezeichnet.

„Tatort“-Klassiker

Die zweite erfolgreiche Linie Doldingers ist seine Arbeit als Filmmusik-Komponist. 1970 schrieb er mit der Erkennungsmusik zu „Tatort“ einen kultverdächtigen Klassiker. 1981 folgte der Soundtrack zum Kinofilm „Das Boot“. Aber auch die anderen Acts müssen sich nicht verstecken. Den Auftakt machen die zwei Bigbands aus Soest und Lünen, die sich am Montag, den 29. Oktober um 19.30 Uhr im Hansesaal treffen. Am Freitag, 2. November, bietet der arfrikanische Trompeter Terrence Ngassa mit seinem Quintett spektaluläre neue Töne im Jazzclub im Stadfthotel.

Allstar-Band

Sylviy Droste ist das Aushängeschild für die eigens für das Festival gegründete Formation der Hellweger Allstars die am Samstag, 3.November, um 20 Uhr in einem Tributekonzert dem ehrwürdigen Duke Ellington huldigen. Lünen ist mit dem Gitarristen Christoph Steiner in der Festivalband vertreten.

Am Sonntag um 11 Uhr lädt die ABC-Band alle Kinder zum jazzen in das Lükaz ein. Mitmachen und Spaß haben ist hier die Devise, denn Eintritt zahlen nur die Erwachsenen.

Vorverkauf bei allen Ticketcorner-Vorverkaufsstellen. Infos und telefonischer Ticketservice: Kulturbüro Lünen: (0 23 06) 104-2299.

  

Anzeige
Anzeige