Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Maxi Woggon trifft fünf Mal

BRAMBAUER Die Landesliga-Frauen des VfL Brambauer haben den TV Brechten klar abgefertigt, ließen dem zwei Klassen tiefer spielenden Gegner keine Chance.

VfL Brambauer - TV Brechten - 30:10 (10:3) - In einem sehr "heißen" Spiel spielte die Sieben von Trainer Reinhard Hölscher deutlich besser als der TV Brechten.

In der ersten Halbzeit starteten die Akteurinnen gut. "Wir sind in der ersten Hälfte gut angefangen, hatten allerdings noch Probleme in der Hitze zu spielen und im spielerischen Bereich uns zu beweisen", so Hölscher.

Nach dem Pausentee stellte der Coach vor allem in der Deckung um. Somit konnte die Hölscher-Sieben mehrere Tempo-Gegenstöße laufen und auch im taktischen besser attackieren. Alle Spieler konnten sich beweisen, denn Hölscher wechselte alle ein. Beste Schützin mit fünf Toren war Maxi Waggon. cari

VfL Trainer : Lareen Lanius - Daniela Pötter 1, Jessica Hees 2, Nina Karau 4, Lisa Karau 4, Anna Akyildiz 3, Anna Kalinowski 1, Maxi Waggon 5, Monika Rykowski 1, Maike Benden 3, Svenja Kaiser 3, Sabrina Salzmann 2, Nancy Neumann 1- : Reinhold Hölscher

Anzeige
Anzeige