Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Projekttag bringt Einblicke

Berufskolleg-Schülerinnen zu Gast im Coldinne-Stift

Projekttag bringt Einblicke

<p>Die Dekorationsgruppe sorgte im Lippeauensaal für eine festliche Tischgestaltung zum Mittagessen. Overmann</p>

Die Auszubildenden an der Senioreneinrichtung mit 90 Plätzen, Carina Wehn, Anika Gedig und Christoph Engel, hatten ihren Mitschülern von der Vielfalt ihrer Aufgaben berichtet, so dass diese gestern das Coldinne-Stift in fünf Bereichen erleben durften: Eine Gruppe von Schülern, die in der überwiegenden Mehrzahl bereits in Seniorenheimen und in Kindergärten ihre Lehre absolvieren, sah Koch Karsten Mewes nicht nur über die Schulter - er ließ sie das Mittagessen mit Hühnerfrikassee und Reis sowie als leckeres Dessert Apfelschnee vorbereiten; dabei erfuhren die Schüler auch Wichtiges über die Hygiene, Lebensmittelverarbeitung, das Kühlen und Konservieren von Nahrungsmitteln; auch die umfangreichen Dokumentationspflichten wurden erläutert. Zu den Aufgaben der «Küchenhelfer» gehörte selbstverständlich auch das Portionieren der Mahlzeit, das Verteilen und anschließende Aufräumen. Aus Anlass des Projekttags, so berichtete Heimleiterin Ulrike Conrad, seien 65 der 90 Bewohner ausnahmsweise zum Mittagessen in den großen Lippeauensaal eingeladen worden; denn in der Regel wird in den Wohngruppe das Essen gemeinsam eingenommen. Gestern aber zeigten die Schüler beim Dekorieren und Eindecken der Tische ihre Kreativität, falteten Servietten, platzierten bunte Blumen in kleinen Vasen, und Kerzen auf den Tischen und bestückten die Wagen mit Getränken. Auch die Waffeln für das Kaffeetrinken bereiteten die jungen Gäste für die Senioren vor.

Anzeige
Anzeige