Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Veranstaltungen in dieser Woche in Lünen

Prozessionen, Schützenumzüge und Akrobatik

LÜNEN Noch eine letzte Woche mit Feiertag und (dank Brückentag) langem Wochenende für viele. Nach Fronleichnam erwartet uns Nordrhein-Westfalen erst am Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober) wieder ein Feiertag. In dieser Woche gibt es Prozessionen, Schützenumzüge und eine besondere Zirkusvorstellung. Eine Übersicht.

Prozessionen, Schützenumzüge und Akrobatik

Der chinesische Nationalcircus gastiert in Lünen. Foto: Nationalcircus/Foltin

Mittwoch:

“Wer Lieder singt, braucht keinen Therapeuten“: Bernd Stelter gastiert um 20 Uhr im Heinz-Hilpert-Theater, Kurt-Schumacher-Straße 39. Dabei sein kann allerdings nur, wer schon eine Karte hat. Die Vorstellung ist ausverkauft.

Prozessionen, Schützenumzüge und Akrobatik

Nur wer seine Karte im Vorverkauf gesichert hat, kann beim Stelter-Auftritt in Lünen dabe sein. Foto: Veranstalter

Donnerstag:

Das Fronleichnamsfest ist ein hoher katholischer Feiertag. Auch in Lünen wird der Tag mit Prozessionen der katholischen Gemeinden gefeiert. Hier die Termine:

Kirche Herz Jesu Lünen-Mitte, Lange Straße: 10 Uhr Messe mit anschließender Prozession

Kirche St. Barbara Brambauer, Mühlenbachstraße: 10 Uhr Messe mit anschließender Prozession

Prozessionen, Schützenumzüge und Akrobatik

Mit Prozessionen feiern die katholischen Gemeinden den Fronleichnamstag. Foto: Goldstein (A)

  • Mit dem Vogelschießen auf dem Festplatz bei der Firma Caterpillar, Hüttenallee, startet der Schützenverein Wethmar in sein Schützenfest. Ab 14 Uhr beginnt der Wettstreit um die Königswürde.

Freitag:

Die Schützen in Wethmar feiern weiter:

18 Uhr Zapfenstreich am Feuerwehrhaus, Willi-Melchers-Straße

19 Uhr Proklamation des Königspaares im Festzelt auf dem Festplatz

Ab 20 Uhr Festball mit der Partyband „Step-by-Step“. Der Eintritt ist für alle Veranstaltungen frei.

  • „Hongkong Hotel“ heißt das Programm, mit dem der Chinesische Nationalcircus im Heinz-Hilpert-Theater, Kurt-Schumacher-Straße 39, gastiert. Im Theater präsentiert der Circus eine Kammerspielfassung seiner legendären Akrobatik. Karten zwischen 31,50 und 45,50 Euro an der Abendkasse.

Samstag:

Nächster Schützenfesttag in Wethmar mit Dorfabend mit Ehrungen ab 19 Uhr im Festzelt.

Sonntag:

  • Zum Abschluss des Schützenfest gibt es ab 15 Uhr einen großen Festumzug durch Wethmar.
  • In der Kaffeerösterei, Cappenberger Straße 51, kann man ab 11 Uhr sehen, was man sieht, wenn die Ausstellung „Nothing to see“ heißt. Der Künstler miNo stellt bis Ende Juli zeitgenössische Kunst aus. Um 13 und um 15 Uhr werden im Rahmen der Ausstellung zwei Arbeiten zugunsten des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes versteigert.
  • Das Dortmunder Jugendorchester präsentiert „Alleluja: Festliche europäische Sinfonik“ um 16.30 Uhr in der St.-Norbert-Kirche, Ahornstraße; Eintritt frei.
  • Das Bohème-Orchester spielt zum Tanztee auf. Ab 16 Uhr gibt es im Hansesaal, Kurt-Schumacher-Straße 43, Tanz- und Unterhaltungsmusik; Eintritt 16,40 Euro. Das Hotel Am Stadtpark sorgt für Kaffee und Kuchen zu günstigen Preisen.
  • Auf den Spuren des Bergbaus sind die Teilnehmer der Sonntagsführung unterwegs. Mit dem Fahrrad geht es unter fachkundiger Führung etwa drei Stunden durch die Region. Start ist um 14 Uhr am Rathaus, keine Anmeldung erforderlich; Die Teilnahme kostet 9,50 Euro.
Anzeige
Anzeige