Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Standesamtsleiter Seiler geht nach über 3500 Trauungen in Ruhestand

Ambiente-Trauungen

LÜNEN Nach mehr als 3500 Trauungen geht Standesamtsleiter Ernst Jörgen Seiler nächste Woche in die Freistellungsphase der Altersteilzeit. Sein Nachfolger wird Peter Krieger, der sich derzeit entsprechend weiterbilden lässt.

von Von Beate Rottgardt

, 21.04.2010
Standesamtsleiter Seiler geht nach über 3500 Trauungen in Ruhestand

Noch eine Woche sitzt Ernst Jörgen Seiler an seinem Schreibtisch im Standesamt und traut auch noch Paare.

49 Arbeitsjahre, davon 48 Jahre im öffentlichen Dienst, liegen hinter Seiler. Zehn Jahre und neun Monate war er Leiter des Lüner Standesamtes. Als er begann, verzeichnete man jährlich 250 bis höchsten 300 Trauungen in Lünen. Heute sind es immer zwischen 400 und 450, davon auch viele auswärtige Paare.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden