Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Stein-Schüler sind von Amerika begeistert

LÜNEN Im amerikanischen St. Lois waren sie mit Temperaturen von über 30 Grad begrüßt worden - die höchsten Werte, die man dort je zu Beginn eines Oktobers gemessen hat. Jetzt bauten sie sich nach ihrer Heimkehr auf dem Schulhof fröstelnd zum Gruppenbild auf. 19 Schülerinnen und Schüler und zwei Lehrer des Stein-Gymnasiums waren für drei Wochen in den USA.

Anzeige
Stein-Schüler sind von Amerika begeistert

19 Schülerinnen und Schüler und zwei Lehrer waren drei Wochen lang auf großer Amerikatour.

Sie nahmen an einem Schüleraustausch teil, den das Lüner Gymnasium mit der Webster Groves High School im Staat Missouri seit zwei Jahren betreibt. Sie wären gerne noch viel länger geblieben, war der allgemeine Tenor, so groß war die Begeisterung über den Besuch in der neuen Welt.

Und der wichtigste Eindruck: Auf beiden Seiten konnten durch den Besuch in Gastfamilien und an der Schule viele Vorurteile abgebaut werden.

Auf Seiten der Amerikaner konnte vermittelt werden, dass Deutsche nichts mehr mit Nazis zu tun haben, und die Lüner Schüler machten die Erfahrung, dass Amerika nicht generell Bush-Land ist.

Anzeige
Anzeige