Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lünen-Kennzeichen immer beliebter

Über 23.000 Autofahrer sind mit „LÜN“ unterwegs

LÜNEN Lokalpatriotismus per Autokennzeichen, das kommt nach wie vor an. Die Statistik des Kreises Unna für 2017 belegt es mit weiter steigenden Zahlen.

Über 23.000 Autofahrer sind mit „LÜN“ unterwegs

Mit dem LÜN-Kennzeichen bekennen sich immer mehr Autofahrer zu ihrer Stadt. Foto: Günther Goldstein

Das LÜN-Kennzeichen boomt weiter. Ende November 2012 eingeführt, haben im vergangenen Jahr weitere 2973 Fahrzeughalter das neue „alte“ Kennzeichen für ihren fahrbaren Untersatz gewählt. Damit ist die Zahl auf insgesamt 23.122 gestiegen, teilt der Kreis Unna mit.

Am 1. September 2015 wurde das LH-Kennzeichen erstmals wieder im Kreis Unna vergeben. Inzwischen haben sich insgesamt 1.761 Halter für „LH“ entschieden, davon 811 im vergangenen Jahr.Kreis Unna.

Autos bilden größten Anteil

Insgesamt ist der Fahrzeugbestand im Kreis Unna 2017 um 5.079 Fahrzeuge auf 303.172 (2016: 298.093; 2015: 292.578) angewachsen. Den Hauptanteil bilden Autos. Neben den 239.658 im Kreis zugelassenen Pkw rollen 20.683 Motorräder und 42.831 Nutzfahrzeuge über die Straßen.

Mit 18.358 Neuzulassungen verzeichnet die Straßenverkehrsbehörde erneut einen Anstieg. 2016 wurden 17.788 Fahrzeuge neu zugelassen. 2015 waren es 16.441 Fahrzeuge, 2014 noch 16.063 Fahrzeuge. Nach wie vor gehören die meisten Fahrzeuge Bürgern aus Lünen (56.436), der größten Stadt im Kreis, gefolgt von Haltern aus Unna (45.712) und Schwerte (35.173). Neu in der Statistik: An Stoßstangen von 184 Fahrzeugen ist ein E-Kennzeichen zu finden.

50.000 Wunschkennzeichen

Nach UN, LÜN oder LH kommt oft noch eine persönliche Buchstaben- und Zahlenkombination. Zugeteilt wurden im vergangenen Jahr 50.365 (2016: 50.372) solcher von den Fahrzeughaltern individuell ausgewählte Kennzeichen. „Auch wenn kein rechtlicher Anspruch auf Zuteilung eines besonderen Kennzeichens besteht, ist es erklärtes Ziel, die Kennzeichenwünsche der Bürgerinnen und Bürger weitestgehend zu erfüllen“, so der Kreis Unna.

Ein Wunschkennzeichen kann beim Kreis Unna auch online reserviert werden. Hier gibt es weitere Infos dazu.

Anzeige
Anzeige