Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Arbeitsmarkt

Weniger Arbeitslose als im September

LÜNEN Der Oktober wartete nicht nur mit viel Sonne auf, sondern bescherte dem Lüner Arbeitsmarkt auch weiter sinkende Arbeitslosenzahlen. Im Vergleich zum September ging die Arbeitslosigkeit um 112 Personen oder 1,8 Prozent zurück.

Am Ende des Berichtsmonats waren in Lünen (5.086) und Selm (1.176) insgesamt 6.262 Personen arbeitslos. Davon waren 1.128 bei der Arbeitsagentur Lünen und 5.134 beim Jobcenter Kreis Unna gemeldet. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sank die Quote somit um 6,5 Prozent, es gibt 433 weniger Arbeitslose.

Die Arbeitslosenquote sank im Berichtsmonat auf 11,1 Prozent – das sind 0,2 Prozentpunkte weniger als im Vormonat. Auch gegenüber dem Vorjahr ist die Quote gesunken. Sie liegt 0,8 Prozentpunkte niedriger als 2010. Die Arbeitslosenquote für die Agentur beträgt unverändert 2,0 Prozent und für das Jobcenter 9,1 Prozent. Im Laufe des letzten Monats meldeten sich 1.072 Männer und Frauen (Vormonat 1.117) erstmals oder erneut arbeitslos. Davon kamen 333 aus einer Erwerbstätigkeit (Vormonat: 331). Im gleichen Zeitraum beendeten 304 Personen ihre Arbeitslosigkeit durch die Aufnahme einer Beschäftigung (Vormonat 383).Die Zahl der neu gemeldeten Stellen lag im Oktober bei 144 (Vormonat: 211). Aktuell sind noch 650 offene Stellen zu besetzen, ein Viertel mehr als im Vorjahresmonat. In der Stadt Lünen waren im Oktober 5.086 Menschen arbeitslos gemeldet, davon bezogen 886 Personen bei der Agentur für Arbeit Arbeitslosengeld I und 4200 beim Jobcenter die Grundsicherung. Im Vergleich zum Vormonat ging die Arbeitslosigkeit um 96 Personen oder 1,9 Prozent zurück. Im Vergleich zum Oktober 2010 lag die Arbeitslosigkeit deutlich um 346 Personen oder 6,4 Prozent niedriger.

Anzeige
Anzeige